Nächste Veranstaltung

Kommende Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen


Kulturelle Landpartie 2019

DU SOLLST NICHT FUNKTIONIEREN!
VITA ACTIVA! VOM TÄTIGEN LEBEN!

GESPRÄCHE AUF DEM HÖBECK IN DER SCHEUNE VON HANNA UND REINHARD KAHL

Wie Maschinen zu funktionieren oder überflüssig zu werden? Das wird für viele die absurde Frage. Dabei sollten die Maschinen uns doch Arbeit abnehmen und ein artgerechtes Leben ermöglichen. Was wäre ein tätiges Leben? Diese Frage von Hannah Arendt inspiriert unsere Gespräche. Das mensch-maschine-verhältnis ändert sich. Was machen wir draus?

Los geht´s an Himmelfahrt mit dem Autor und Denker Manfred Osten. Er erinnert daran, was die Klassiker alles wussten, dachten und auch taten. Es braucht nämlich nicht nur neue Wege. Wir sollten auch von vorhandenen Wegen den Schutt weg räumen!

Ludwig Fischer ist Literaturwissenschaftler und gärtnert. Er ist dem Stoffwechsel mit der Natur auf der Spur. Wahrnehmungen mit allen Sinnen. Tätigkeiten draußen und auch drinnen.

Der Bbiologe und Philosoph Andreas Weber zeigt, dass wir kolonisierte Wilde sind. eigentlich. aber warum kommen wir so selten dazu? Vier 68er schließlich fragen, was aus ihnen geworden ist und was es heißt, eine Biographie nicht nur zu haben, sondern eine zu sein.

Pfingsten blicken wir nach vorn. Leander Scholz hat darüber geschrieben, wie sein Kind leben und denken verändert. Ariadne von Schirach überlegt, wie wir aus der „psychotischen Gesellschaft“ herausfinden.

Van Bo Le-Mentzel baut kleine und neuerdings auch große Häuser.

… und zum Schluss sprechen wir mit der taz-Redakteurin Ulrike Herrmann über Das unvermeidliche Ende des Kapitalismus und darüber, dass niemand weiß, was folgt.

An den Tagen zwischendurch: Hannah Arendt hören und lesen.

 

UM 17 UHR GESPRÄCHE AUF DEM HÖHBECK
IN DER SCHEUNE VON HANNA UND REINHARD KAHL

Programm

Pfingstsonntag um 21 Uhr Konzert:
Singsucht aus Hamburg


Do.  30.5  17 Uhr

Manfred Osten: Lob des Tätigseins
Goethe, Humboldt und Hannah Arendt


Fr. 31.5. 17 Uhr
Ludwig Fischer: Vom Abbau der Natur – in uns
und wie wir unsere Sinne zurück gewinnen


Sa. 1. 6. 17 Uhr
Andreas Weber: Wir sind alle Wilde
und wurden kolonisiert


So. 2. 6. 17 Uhr
68er Quartet – was aus uns geworden ist
Mit Ulli Lenze, Alexander von Plato, Lutz Plümer und Reinhard Kahl


Sa.  8. 6. 17 Uhr
Leander Scholz: Zusammenleben
wie ein Kind das Leben und Denken verändert


So.  9. 6. 17 Uhr
Ariadne von Schirach und Van Bo Le-Mentzel:
Du sollst nicht funktionieren

wir bauen eine neue Welt


Mo 10.6. 17 Uhr:
Ulrike Herrmann: Das Ende des Kapitalismus
sicher ist, dass er enden wird. Alles andere ist unklar


Und zwischendurch von Montag bis  Donnerstag täglich 17 Uhr:

Vita activa – vom tätigen Leben kleines Philosophisches Café im Garten oder in der Scheune mit Texten und Originaltönen von Hannah Arendt


FREIER EINTRITT. DER HUT GEHT RUM. KEINE ANMELDUNG.
VORHER KAFFEE & KUCHEN. NACHHER WEIN UND BIER.

Reinhard Kahl | Dorfstraße 1 29478 Höhbeck Brünkendorf
Telefon 05846 / 979405
mail@reinhardkahl.de

 

 

 

 

Archiv

Datum Veranstaltung
10.06.2019 Ulrike Herrmann: Das Ende des Kapitalismus
09.06.2019 Konzert: Singsucht aus Hamburg
09.06.2019 Ariadne von Schirach + Van Bo Le-Mentzel: Du sollst nicht funktionieren
08.06.2019 Leander Scholz: Zusammenleben
02.06.2019 68er Quartet – was aus uns geworden ist
01.06.2019 Andreas Weber: Wir sind alle Wilde
31.05.2019 Ludwig Fischer: Vom Abbau der Natur – in uns
30.05.2019 Manfred Osten: Lob des Tätigseins
21.05.2018 Van Bo Le-Mentzel - Soziale Öfen
20.05.2018 - 21.05.2018 Singsucht - Brecht, Kreisler, Piazolla
20.05.2018 Heiner Klug - Die revolutionäre Zelle des Musizierens
19.05.2018 Elisabeth von Thadden - Berühren
14.05.2018 Jour Fix - Kleines Philosophisches Café im Garten entfällt
13.05.2018 Claus Koch - 1968 und was das mit 2018 zu tun hat
12.05.2018 Andreas Weber - Trotz alledem: Lebendigkeit
11.05.2018 Ralf Otterpohl - Schwarze Erde und sauberes Wasser
10.05.2018 Manfred Osten - Gedenke zu leben
05.06.2017 Andre Wilkens: Die offene Gesellschaft - Finale und Ausblick
04.06.2017 SINGSUCHT aus Hamburg - von Kreisler bis Piazzola
04.06.2017 Michael Kopatz, STRUKTUREN verändern statt MENSCHEN ändern!
03.06.2017 Songs mit MARC SCHEIBE
03.06.2017 Andreas Weber: Das SCHWINDEN der BLÜTEN, der INSEKTEN und was das mit unserer SEELE macht
02.06.2017 Film: ORTE & HORIZONTE – BILDUNG BRAUCHT GESELLSCHAFT
01.06.2017 Von der FREIHEIT des MIGRANTEN
19.05.2016 Philo Café Extra Die Wiederentdeckung der Natur
16.05.2016 Linda Reisch - Musikkindergarten Berlin - One Way Out Blues Jam
15.05.2016 Produzieren statt Konsumieren!
14.05.2016 Der unendliche Augenblick und die Kraft das Umbruchs
13.05.2016 Die Melodie des Lebens
10.05.2016 Bildung, Fehler und Gelingen
09.05.2016 Hannah Arendt
08.05.2016 Die Ambivalenz des Digitalen
07.05.2016 Lebendigkeit!
06.05.2016 Kein Abfall mehr!
05.05.2016 Wie wollen wir leben?
20.04.2016 Philo Café Literatur Hamburg mit Ulrich Raulff
20.11.2015 Autostadt Wolfsburg Bildungsgespräch mit Andreas Zick
18.09.2015 3. 7. Juni Evang. Kirchentag Stuttg. Bildung in Bewegung
13.02.2015 Erschöpfung Philo Cafè extra, Lit Haus u. Akademie der Künst