jjjjj



HaussymbolHome

Symbol für TexteArchiv

Symbol für TexteProjekte

Symbol für TexteVeranstaltungen

Symbol für TexteCurriculum Vitae

Symbol für TexteKontakt


Symbol für TexteImpressum

Veranstaltung: Die Idee des Gelingens VHS Hannover
Veranstaltungsort:
Adresse:
Hannover
Datum: 06.06.2005

Zur Idee des Gelingens gehört, dass es keine Blaupausen geben kann, die irgendjemand nur noch kopieren müsste. Kein durchdeklinierbarer Masterplan, der bloß anzuwenden wäre. Das Gelingen von Organisationen hat eine Ähnlichkeit mit dem von Biografien. Man muss aus Voraussetzungen, die man sich nie hat aussuchen können und die zu beklagen nichts nützt, etwas machen. Man muss von seinem Ausgangspunkt den eigenen Weg finden. Die Bilder des Gelingens geben zwar leuchtende Beispiele. Dennoch, je mehr man sich an ihnen wetzt, desto eher rufen sie das Eigene der Rezipienten hervor. Und darum geht es! Außerdem haben die Bilder des Gelingens eine durchaus subversive Seite: Als Widerlegung der Misere sind sie viel wirksamer als die reine Kritik.

Es geht um Erreger einer ansteckenden Gesundheit. Sie sollen Selbstheilungskräfte aktivieren. Von denen gibt es mehr als wir glauben. Aber man muss sie wach küssen, eben: erregen


  Neue Texte

Bei diesem Link handelt es sich um ein PDF Dokument theater träumt schule. Festschrift M. Zurmühle
  18.07.2014
Bei diesem Link handelt es sich um ein PDF Dokument PS 7 Medien: Werkzeug oder Fetisch
  01.07.2014
Bei diesem Link handelt es sich um ein PDF Dokument PS 6 Es ist was dazwischen gekommen
  01.06.2014
Bei diesem Link handelt es sich um ein PDF Dokument PS 5 Angst essen Seele auf
  01.05.2014
Bei diesem Link handelt es sich um ein PDF Dokument PS 4 Der Mensch ist gar nicht gut...
  01.04.2014

Veranstaltungen
 demnächst

Vorarlberg Autonome Schulen, Talente blühen
  09.09.2014
Autostadt Wolfsburg Gluecksfaktor Bildung mit Axel Burow
  23.09.2014
Philo Café mit Ulrich Greiner: Schamlos, verschämt...
  24.09.2014
Bad Dürkheim Schulen auf dem Weg in die Zukunft
  13.10.2014
Philo Café mit Friederike Graeff, Warten
  21.10.2014
Bregenz 3. Bildungsbiennale Bodensee neu
  31.10.2014
philo Café mit Klaus Binder, Lukrez De rerum Natura
  19.11.2014