jjjjj



HaussymbolHome

Symbol für TexteArchiv

Symbol für TexteProjekte

Symbol für TexteVeranstaltungen

Symbol für TexteCurriculum Vitae

Symbol für TexteKontakt


Symbol für TexteImpressum

Veranstaltung: 9. Stuttgarter Bildungsdiskurs mit Manfred Spitzer
Veranstaltungsort: Literaturhaus Stuttgart
Adresse: Breitscheidstraße 4
70174 Stuttgart
Veranstaltungslink: http://www.literaturhaus-stuttgart.de/index2.html
Datum: 24.03.2004

Nachlese unter:

http://www.literaturhaus-stuttgart.de/index2.html

dann Archiv und Spitzer suchen

 

24. März 2004   19´00

Lernen 

Die Entdeckung des Selbstverständlichen

 

9. Stuttgarter Bildungsdiskurs im Literaturhaus

mit Manfred Spitzer

 

Gastgeber: Reinhard Kahl

 

„Jedes Gehirn ist nichts anderes als das Protokoll seiner Benutzung.“ 

Manfred Spitzer

 

Hirnforscher haben die Erregung in den Köpfen von Schülern gemessen. Vormittags im Unterricht kamen sie auf die niedrigsten Werte. Was ist da nur in den grauen Zellen los? Dabei ist eine Botschaft der neurobiologischen Lernforschung völlig unbestritten:

Das Gehirn kann nicht nichtlernen. 

Wehren sich womöglich die Schülerhirne gegen eine Kultur, die Lernen häufig noch wie die Verabreichung bitterer Medizin inszeniert? Woher kommt die Ansicht, Lust und Leistung verhielten sich zueinander wie  Feuer und Wasser? Der Psychiater und Hirnforscher Manfred Spitzer tritt an das Gegenteil zu belegen:

„Lernen ist eine legale und von allen Nebenfolgen freie Droge“.

Wenn sich das Lernorgan allerdings zu lernen weigert, dann kann etwas nicht stimmen.

Es will aktiv sein. Es verlangt nach Beispielen. Dann macht es sich sogar seine Regeln selbst. Könnte es sein, dass es zuweilen unterfordert ist, obwohl – oder weil - ihm zu viel aufgetischt wird? Woran liegt es, wenn Jugendliche Symptome von geistiger Bulimie aufweisen? 

Fragen über Fragen.

 

 

Manfred Spitzer ist Direktor der psychiatrischen Universitätsklinik Ulm und Autor von populären Büchern übers Lernen und die Hirnforschung. Er ist in Medizin und Philosophie promoviert und hat ein Psychologiestudium abgeschlossen. Zweimal war er Gastprofessor in  Harvard

 


  Neue Texte

Bei diesem Link handelt es sich um ein PDF Dokument PS 5 Falschgeld
  01.05.2015
Bei diesem Link handelt es sich um ein PDF Dokument 150. Philo Café Lit.Haus Hamburg
  24.03.2015
Bei diesem Link handelt es sich um ein PDF Dokument PS 4 Erwachsen
  09.03.2015
Bei diesem Link handelt es sich um ein PDF Dokument PS 3 Villa Monte Teil 2
  09.02.2015
Bei diesem Link handelt es sich um ein PDF Dokument PS 2 Villa Monte 1
  02.02.2015

Veranstaltungen
 demnächst

Philo Cafè, Lit.Haus HH mit Heinz Bude
  28.04.2015
Steinfurt Vortrag: Fässer füllen oder Flammen entzünden
  05.05.2015
Erschöpfung Philo Cafè extra, Lit Haus u. Akademie der Künst
  27.05.2015
Autostadt Wolfsburg Bildungsgespräch mit Andreas Zick
  28.05.2015
3. 7. Juni Evang. Kirchentag Stuttg. Bildung in Bewegung
  03.06.2015
Philo Cafè, Lit.Haus HH mit Wolfgang Schivelbusch
  25.06.2015
Münchner Kammerspiele mit Stephan Jansen
  30.06.2015