jjjjj



HaussymbolHome

Symbol für TexteArchiv

Symbol für TexteProjekte

Symbol für TexteVeranstaltungen

Symbol für TexteCurriculum Vitae

Symbol für TexteKontakt


Symbol für TexteImpressum

Veranstaltung: KÖLN 19´00 NICHT FÄSSER FÜLLEN, FLAMMEN ENTZÜNDEN
Veranstaltungsort: GS Poller Hauptstraße
Adresse: Poller Hauptstraße 61 - 63
51105 Köln-Poll
Datum: 02.11.2009
NICHT FÄSSER FÜLLEN, FLAMMEN ENTZÜNDEN

Schon vor 2500 Jahren mahnten Heraklit und Herodot, dass es bei der Bildung nicht darauf ankomme Fässer zu füllen oder Schiffe zu beladen. Auch der Schriftsteller, Arzt und Priester Francois Rabelais schrieb vor 500 Jahren, „Kinder wollen nicht wie Fässer gefüllt, sondern wie Fackeln entzündet werden.“ Comenius, der die moderne Pädagogik begründete, verlangte vor 400 Jahren: „Lehrer, lehrt weniger, damit eure Schüler mehr lernen können.“

Eigentlich weiß man, worauf es beim nachhaltigern Lernen ankommt. Aber die Verführung Fässer zu füllen ist groß. Lehrer, Schüler und Eltern glauben dann nichts falsch zu machen, auch wenn am Ende dieses Nummer-Sicher-Weges häufig die Lernbulimie steht. Hastig rein und nach der Prüfung alles gleich wieder raus. Studien zeigen, nach ein paar Jahren ist vom Stoff der Lehrpläne wenig geblieben.


  Neue Texte

Bei diesem Link handelt es sich um ein PDF Dokument theater träumt schule. Festschrift M. Zurmühle
  18.07.2014
Bei diesem Link handelt es sich um ein PDF Dokument PS 7 Medien: Werkzeug oder Fetisch
  01.07.2014
Bei diesem Link handelt es sich um ein PDF Dokument PS 6 Es ist was dazwischen gekommen
  01.06.2014
Bei diesem Link handelt es sich um ein PDF Dokument PS 5 Angst essen Seele auf
  01.05.2014
Bei diesem Link handelt es sich um ein PDF Dokument PS 4 Der Mensch ist gar nicht gut...
  01.04.2014

Veranstaltungen
 demnächst

Vorarlberg Autonome Schulen, Talente blühen
  09.09.2014
Autostadt Wolfsburg Gluecksfaktor Bildung mit Axel Burow
  23.09.2014
Philo Café mit Ulrich Greiner: Schamlos, verschämt...
  24.09.2014
Bad Dürkheim Schulen auf dem Weg in die Zukunft
  13.10.2014
Philo Café mit Friederike Graeff, Warten
  21.10.2014
Bregenz 3. Bildungsbiennale Bodensee neu
  31.10.2014
philo Café mit Klaus Binder, Lukrez De rerum Natura
  19.11.2014