jjjjj



HaussymbolHome

Symbol für TexteArchiv

Symbol für TexteProjekte

Symbol für TexteVeranstaltungen

Symbol für TexteCurriculum Vitae

Symbol für TexteKontakt


Symbol für TexteImpressum

Veranstaltung: Uni Osnabrück Forum Schule Kooperation statt Selektion
Veranstaltungsort: s.u.
Adresse: s.i.
Veranstaltungslink: www.uni-osnabrueck.de/forumschule
Datum: 05.10.2004

 

FORUM SCHULE 2004
»Kooperation statt Selektion – vom Abenteuer,
LehrerIn zu sein«

Eine Fortbildungsveranstaltung für Lehrerinnen und Lehrer der Region Osnabrück und alle an pädagogischen Fragen Interessierte

Termin:   Dienstag, den 5. Oktober 2004
     
Ort:   Katholische Familien-Bildungsstätte (FABI) Osnabrück, Große Rosenstraße 18 / Universität Osnabrück
     
Veranstalter:   Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in Zusammenarbeit mit der Universität Osnabrück

FORUM SCHULE ist seit Jahrzehnten der Bildungskongress der GEW im Osnabrücker Land. Die Veranstaltung wird alle 2 Jahre vom Kreisverband Osnabrück-Stadt und den Kreisverbänden der Region Osnabrück in Zusammenarbeit mit der Universität Osnabrück organisiert und mit Unterstützung des GEW-Bezirksverbands Weser-Ems durchgeführt. Das Thema lautet in diesem Jahr: »Kooperation statt Selektion – vom Abenteuer, LehrerIn zu sein«..

Die Veranstalter haben den bundesweit bekannnten Journalisten und Filmemacher Reinhard Kahl nach Osnabrück eingeladen. Vielen ist er bereits durch seinen Film »Spitze! - Schulen am Wendekreis der Pädagogik« bekannt. Dieser Film aus dem Jahr 2002 zeigt eindrucksvoll die Schulpraxis an skandina-vischen Schulen und die Unterschiede zu vielen deutschen Schulen auf.

Reinhard Kahl wird im Rahmen der Osnabrücker Tagung über sein aktuelles Projekt berichten. Sein neuer Film heißt »Treibhäuser der Zukunft. Wie in Deutschland Schulen gelingen«. Kahl zeigt in diesem Film an Beispielen, wie moderne Schulen sein sollen und wie ein kreativer Schulalltag aussieht. Der gerade fertig gestellte Film wurde Anfang Juli in Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt. Im Rahmen von FORUM SCHULE 2004 besteht Gelegenheit, mit Reinhard Kahl über seinen Film zu diskutieren sowie über grundlegende Fragen, z.B. wie die alte „Belehrungsschule“ überwunden werden kann und welche Veränderungen im Schulalltag notwendig sind, um an vielen Orten bessere und kindgerechtere Schulen verwirklichen zu können.

Das Gespräch mit Reinhard Kahl ist am Nachmittag vorgesehen, ab 14 Uhr. Am Vormittag besteht Gelegenheit, sich intensiv mit pädagogischen Fragen und Problemen aus dem Schulalltag und anderen relevanten Themen in verschiedenen Arbeitsgruppen zu befassen. Das Gesamtprogramm wird Anfang September vorliegen.

Der Tagungsbeitrag bei ganztägiger Teilnahme beträgt incl. Mittagessen und Getränken 19 € (ermäßigt für Mitglieder der GEW und Studierende 14 €), bei Teilnahme nur am Nachmittag 4 EUR (ermäßigt 3 €).

Weitere Informationen gibt es unter der Tel.-Nr. 0541-9694201 oder über das GEW-Büro Osnabrück Tel. 0541-259620


  Neue Texte

Bei diesem Link handelt es sich um ein PDF Dokument theater träumt schule. Festschrift M. Zurmühle
  18.07.2014
Bei diesem Link handelt es sich um ein PDF Dokument PS 7 Medien: Werkzeug oder Fetisch
  01.07.2014
Bei diesem Link handelt es sich um ein PDF Dokument PS 6 Es ist was dazwischen gekommen
  01.06.2014
Bei diesem Link handelt es sich um ein PDF Dokument PS 5 Angst essen Seele auf
  01.05.2014
Bei diesem Link handelt es sich um ein PDF Dokument PS 4 Der Mensch ist gar nicht gut...
  01.04.2014

Veranstaltungen
 demnächst

Vorarlberg Autonome Schulen, Talente blühen
  09.09.2014
Autostadt Wolfsburg Gluecksfaktor Bildung mit Axel Burow
  23.09.2014
Philo Café mit Ulrich Greiner: Schamlos, verschämt...
  24.09.2014
Bad Dürkheim Schulen auf dem Weg in die Zukunft
  13.10.2014
Philo Café mit Friederike Graeff, Warten
  21.10.2014
Bregenz 3. Bildungsbiennale Bodensee neu
  31.10.2014
philo Café mit Klaus Binder, Lukrez De rerum Natura
  19.11.2014