jjjjj



HaussymbolHome

Symbol für TexteArchiv

Symbol für TexteProjekte

Symbol für TexteVeranstaltungen

Symbol für TexteCurriculum Vitae

Symbol für TexteKontakt


Symbol für TexteImpressum

Veranstaltung: NEUE SCHULE WOLFSBURG
Veranstaltungsort: Lounge 2 Autostadt
Adresse: Wolfsburg
Datum: 04.06.2009

Pressemitteilung

Expertengesprächüber die „Neue Schule Wolfsburg“in der Autostadt in Wolfsburg

Verantwortungübernehmen!

Am Donnerstag, den 4. Juni 2009, steht die „Neue Schule Wolfsburg“ imMittelpunkt eines Expertengesprächs in der Autostadt in Wolfsburg. Auf demPodium im FreiRaum diskutieren ab 19.30 Uhr Wilfried von Rath, der beiVolkswagen den Bereich Konzern Personal Top Management verantwortet, WolfLotter, Journalist und Mitbegründer des Wirtschaftsmagazins „brand eins“,Rainer Schweppe, der als Leiter der Schulabteilung der Stadt Herford dasModellprojekt „Schule & Co.“, eine Kooperation zwischen Schulen undUnternehmen für praxisnäheren Unterricht, betreut sowie die Leiterin der „NeuenSchule Wolfsburg“, Helga Boldt, darüber, was es heißt, Verantwortung für dasdeutsche Bildungssystem zu übernehmen. Durch den Abend führt der renommierteBildungsjournalist Reinhard Kahl.

Für die Volkswagen AG zähltVerantwortung zu den zentralen Unternehmenswerten. Der Konzern hat sich imvergangenen Jahr dazu entschieden, der Stadt Wolfsburg zum 70. Geburtstag eineinternationale Schule zu schenken und somit Verantwortung für dieBildungslandschaft der Region zu übernehmen. Volkswagen trägt unter anderem dieKosten für Lehrkräfte, Geschäftsführung, wesentliche Teile derSchulausstattung, die wissenschaftliche Betreuung der Schule sowie für dieErstellung des pädagogischen Konzepts. Im Mittelpunkt stehen das langfristigegemeinsame Lernen, die soziale Kompetenz und die Selbstständigkeit der Schüler.Inhaltlich folgt das Konzept den Schwerpunkten Internationalität,Naturwissenschaften und Technik, Wirtschaft, Kunst und Kultur sowie Begabungsförderung.Nach den Sommerferien startet im August 2009 an der „Neuen Schule Wolfsburg“der Lehrbetrieb mit zwei ersten und vier fünften Klassen.

Angelehnt an das diesjährige Thema derMovimentos Festwochen und die aktuelle Themenkommunikation steht die Diskussionunter dem Motto „Verantwortung übernehmen!“. Die Experten widmen sich unteranderem der Frage, ob der Grund für den desolaten Zustand unseresBildungssystems in der Verantwortungslosigkeit aller Beteiligten liegt. Anlässlichder Gründung der „Neuen Schule Wolfsburg“ durch die Volkswagen AG wird außerdembeleuchtet, wer die Verantwortung für die Bildung zukünftiger Generationenübernehmen soll und kann.

Interessierte sind herzlich eingeladen, ander Veranstaltung teilzunehmen. Der Eintrittspreis beträgt zehn Euro, Schülerund Studierende erhalten eine Ermäßigung von fünf Euro. Anmeldung über dasCustomerCareCenter der Autostadt (Tel. 0800 288 678 238).

Kurzinformation:

Verantwortung übernehmen!

Expertengespräch: Diskussionauf dem Podium

Veranstalter:             Autostadtin Wolfsburg

Ort:                         AutostadtLounge 2 in der Autostadt in Wolfsburg

Termin: 4. Juni2009, 19.30 Uhr

Eintritt: zehn Euro, Schüler und Studierende fünf Euro.Anmeldung über das CustomerCareCenter der Autostadt (Tel. 0800 288 678 238)

Bei Rückfragen wenden Sie sichbitte an:

Pressestelle der Autostadt

Telefon: 05361 / 40 - 1444

Telefax: 05361 / 40 - 1419

E-Mail: Pressestelle@autostadt.de Wolfsburg,25. Mai 2009



  Neue Texte

Bei diesem Link handelt es sich um ein PDF Dokument PS 12 Alle reden vom Wetter
  01.12.2014
Bei diesem Link handelt es sich um ein PDF Dokument PS 11 Weggucken und Hinstarren
  01.11.2014
Bei diesem Link handelt es sich um ein PDF Dokument P 10 Die Welt ist keine Maschine
  01.10.2014
Bei diesem Link handelt es sich um ein PDF Dokument Zeitpunkt CH ueber Reinhard Kahl
  01.09.2014
Bei diesem Link handelt es sich um ein PDF Dokument PS 9 Sein
  01.09.2014

Veranstaltungen
 demnächst

Orchester in die Schule?
  23.11.2014