jjjjj



HaussymbolHome

Symbol für TexteArchiv

Symbol für TexteProjekte

Symbol für TexteVeranstaltungen

Symbol für TexteCurriculum Vitae

Symbol für TexteKontakt


Symbol für TexteImpressum

Veranstaltung: Forchheim Forum neue Schule
Veranstaltungsort: Kundenhalle, Hauptstelle der S
Adresse: Klosterstr.1 14
91301 Forchheim
Datum: 05.10.2006
Angehängte Dateien:
Einladung1.pdf

Sparkasse Forchheim, Klosterstraße 14, 91301 Forchheim

Telefon: 09191/88-333, Telefax: 09191/88-309

Termin: Donnerstag, 5. Oktober 2006, 19.30 Uhr

„Die neue Schule“ mit Reinhard Kahl,

Donnerstag, 5. Oktober 2006, 19.30 Uhr,

in der Kundenhalle der Sparkasse Forchheim

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns, Sie zu unserem 1. Sparkassen-BildungsForum in die

Sparkasse Forchheim einladen zu können.

Wir wollen zukünftig gemeinsam einmal jährlich eine Plattform für

Sie gestalten, um wesentliche Eckpunkte und innovative Ansätze zum

Thema Bildung & Pädagogik zu diskutieren und zu thematisieren.

Als Auftakt ist es uns gelungen, den bekannten Journalisten und

Filmemacher Reinhard Kahl aus Hamburg zu gewinnen. Neben Vortrag,

Filmeinspielungen und Diskussionen erwartet Sie an diesem Abend

die Botschaft „ Warum wir eine neue Schule brauchen – Und wie sie

gelingt“.

Werden Kinder freudig begrüßt oder misstrauisch gemustert? Werden

Lehrer geachtet oder bekriegt? Glaubt man an die Talente der Schüler

oder sucht man unter ihnen lieber nach den blinden Passagieren?

Der Journalist und Filmemacher Reinhard Kahl wird zunächst der

Frage nachgehen, warum in Deutschland viele Kinder zur Schule

gehen wie zum Zahnarzt und warum viele Lehrer lieber Fächer statt

Kinder und Jugendliche unterrichten.

Wichtiger als die kritische Analyse ist ihm allerdings die Suche nach

Schulen, die gelingen. Was heißt es, wenn Schulen lernende Organisationen

werden? Wie werden sie selbständig und souverän, so

dass Schüler und Lehrer sich mit ihrer Schule identifizieren und an ihr

wohlfühlen?

Was bedeuten „Die fünf R der guten Schule“. Das sind Fragen nach

der Kultur der Schule. Zum Beispiel nach Ritualen. Sie werden zumeist

vernachlässigt, seit die alten abgeschafft wurden, aber neue oft noch

nicht an deren Stelle getreten sind. Wie werden Regeln gefunden und

von allen akzeptiert? Wie wird der Tag in einen Rhythmus von

Konzentration und Entspannung gegliedert? Und wo bleibt neben der

Anstrengung das Fest?

„Rituale, Regeln, Reviere, Rhythmen und auch Rock and Roll, das sind

die fünf R der guten Schule.“

Mit seinen Filmen und dem von ihm gegründeten Archiv der Zukunft

möchte der Journalist und Filmemacher (Grimme Preis, Civis Preis)

den Möglichkeitssinn weiten. Wir werden in Deutschland so lange

nicht viel mehr gute Schulen haben, wie wir uns diese Veränderungen

nicht auch gedanklich vorstellen können und gemeinsam diskutieren.

Die Zeit ist reif für eine Erneuerung der Lern- und Lehrkultur. Wenn

sie abermals verpasst wird, könnte es in Zeiten der Globalisierung für

unser Land teuer werden.

Wir freuen uns, wenn wir Sie am Donnerstag, 5. Oktober 2006,

19.30 Uhr, in der Sparkasse Forchheim begrüßen können.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Ewald Maier Gerhard Koller

Sparkasse Forchheim Staatl. Schulamt Forchheim


  Neue Texte

Bei diesem Link handelt es sich um ein PDF Dokument Zeitpunkt CH ueber Reinhard Kahl
  01.09.2014
Bei diesem Link handelt es sich um ein PDF Dokument PS 9 Sein
  01.09.2014
Bei diesem Link handelt es sich um ein PDF Dokument Resonanzkörper Schule NDR und WDR Gedanken zur Ze
  03.08.2014
Bei diesem Link handelt es sich um ein PDF Dokument Resonanzkörper Schule Gedanken zur Zeit
  03.08.2014
Bei diesem Link handelt es sich um ein PDF Dokument theater träumt schule. Festschrift M. Zurmühle
  18.07.2014

Veranstaltungen
 demnächst

Philo Café mit Friederike Graeff, Warten
  21.10.2014
Bregenz 3. Bildungsbiennale Bodensee neu
  31.10.2014
Münchner Kammerspiele theater träumt schule
  17.11.2014
philo Café mit Klaus Binder, Lukrez De rerum Natura
  19.11.2014
Ludwigsburg Lerngenie der Kinder
  20.11.2014